Nordic Walking
Die Skigemeinschaft FC/TV Gundelfingen veranstaltet regelmäßig Nordic Walking-Kurse. Anmeldung und Information gibt es unter http://www.ski-gundelfingen.de/ oder telefonisch unter der Nummer 09073/2543.

Bosseln

Die Freizeitsportgruppe geht in regelmäßigen Abständen zu unserer Behindertensportgruppe zum Bosseln. Bosseln? Was ist das denn? Viele verwechseln die Hallensportart mit einer friesischen Freiluft- und Saufveranstaltung. Damit da Klarheit herrscht hier der Link zum entsprechenden Wikipedia-Artikel.

BTV-News

Postanschrift:
TV-Gundelfingen
1. Vorstand Rudi Kaufmann
Freiherr-von-Schmid-Ring 5
89423 Gundelfingen

Access-Keypad

Alt+0
Startseite.
Alt+3
Vorherige Seite.
Alt+6
Sitemap.
Alt+7
Suchfunktion.
Alt+8
Direkt zum Inhalt.
Alt+9
Kontaktseite.
.

Turnen, Tanzen, Springen TV Gundelfingen Bunter Abend mit vielen Höhepunkten

Artikel aus der Donauzeitung vom 25.03.2009

Ein abwechslungsreiches Programm bot der TV Gundelfingen den Besuchern beim Turnabend in der Brenzhalle. Vorsitzender Rudi Kaufmann begrüßte dazu auch BLSV-Kreischef Alfons Strasser. Der Spielmannszug des TVG unter der Leitung von Norbert Wolf sorgte für den musikalischen Rahmen.

Den Auftakt des Abends unter dem Motto "Turnen - Tanzen - Springen" machte die Eltern-Kind-Gruppe von Ulrike Zeisberger mit ihrem Programm "Ringe kunterbunt". Im Anschluss zeigten die "Mädchen allgemein" (Leitung Doris Hausmann) im Alter von vier bis sieben Jahren Variationen an der Turnbank. Die von Max Wetzstein trainierten gleichaltrigen Buben präsentierten Hüpfen und Sprünge über Kastenteile.

Die "LK-Sportlerin des Jahres", Angelika Holzapfel, hatte mit einer Gruppe junger Mädels eine anspruchsvolle Rope-Skipping-Vorführung einstudiert. Sogar auf "Moonhoppern" beherrschten die Turnerinnen das "Seilspringen". Annett Seyfarths Mädchen von acht bis zwölf Jahren wagten sich wie im Vorjahr an den Stufenbarren, bevor die Behindertengruppe von Claudia Hammer mit ihrer Tanzeinlage zu "Ein Stern, der deinen Namen trägt" in die Pause überleitete.

"Bollywood" und "Fliegender Flohzirkus"

Den zweiten Teil eröffnete die Jugendtanzgruppe "Crazy" unter der Leitung von Sandra Zähnle. Sie entführten das Publikum mit ihrem Tanz nach "Bollywood". Ein uraltes Sportgerät wurde von den Schülerinnen E und D (Trainerinnen: Sabine Graf, Susanne Häußler, Jennifer Drost) wiederentdeckt: Ein riesiger Turnreif lag jahrelang unbeachtet in einer Ecke des Geräteraums. Nun zeigten die jungen Athletinnen, welch artistische Übungen an ihm möglich sind. Astrid Hartmann hatte mit den Schülerinnen C und der weiblichen Jugend einen Balanceakt im Quadrat einstudiert. Die Sportlerinnen bewegten sich hierbei auf einem Karree von Schwebebalken und Turnbänken. Den Abschluss des turnerischen Teils bildete eine bunte Truppe aus Turnerinnen, Turnern, Schülern sowie weiblichen und männlichen Jugendlichen. Zum Thema "Fliegender Flohzirkus" hatte Susanne Schaufelberger eine Kombination aus Kasten- und Bodenturnen sowie diversen Sprungeinlagen vorbereitet.

Pepper-Girls "unter Strom"

Den Abschluss des bereits achten Gundelfinger Turnabends bildete einmal mehr der Auftritt der "Peppergirls and Friends", die ihr neues Programm "Unter Strom" vorstellten.


Autor: Ingrid -- Samstag, März 20, 2010; 22:14:48 h

Dieser Artikel wurde bereits 8992 mal angesehen.



Kommentar zu Turnen, Tanzen, Springen TV Gundelfingen Bunter Abend mit vielen Höhepunkten?

Kommentar schreiben:





Spam-Schutz

Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Schutz gegen unerwünschte E-Mails (Spam) versehen.

Damit Sie dieses Formular absenden können, tragen Sie bitte die hier abgebildete Kennzahl in das Feld darunter ein. Zugangs-Code für Formular-Übertragung


.