Nordic Walking
Die Skigemeinschaft FC/TV Gundelfingen veranstaltet regelmäßig Nordic Walking-Kurse. Anmeldung und Information gibt es unter http://www.ski-gundelfingen.de/ oder telefonisch unter der Nummer 09073/2543.

Bosseln

Die Freizeitsportgruppe geht in regelmäßigen Abständen zu unserer Behindertensportgruppe zum Bosseln. Bosseln? Was ist das denn? Viele verwechseln die Hallensportart mit einer friesischen Freiluft- und Saufveranstaltung. Damit da Klarheit herrscht hier der Link zum entsprechenden Wikipedia-Artikel.

BTV-News

Postanschrift:
TV-Gundelfingen
1. Vorstand Rudi Kaufmann
Freiherr-von-Schmid-Ring 5
89423 Gundelfingen

Access-Keypad

Alt+0
Startseite.
Alt+3
Vorherige Seite.
Alt+6
Sitemap.
Alt+7
Suchfunktion.
Alt+8
Direkt zum Inhalt.
Alt+9
Kontaktseite.
Sie sind hier: www.tv-gundelfingen.de
.

Bunter Abend zwischen Schwebebalken und Can-Can

Eltern Kind Gruppe
Artikel aus der Donauzeitung vom 20.04.2011
Turnwerbeabend am 16.04.2011


TV Gundelfingen präsentierte ein abwechslungsreiches Programm.

Unter dem Motto „Turnen macht Spaß“ präsentierte der TV Gundelfingen beim jährlichen Turnabend seine Sportler aller Altersklassen den zahlreichen Besuchern. Nach der Begrüßung durch Rudi Kaufmann führte Abteilungsleiterin Ingrid Kling durch das Programm, das mit der Eltern-Kind-Gruppe begann. Unter der Leitung von Martina Wörle zeigten die Kleinsten, dass Höhenangst kein Problem für sie darstellt. „Allgemeines Aufwärmen“ war anschließend angesagt, bevor die Mädchen und Buben zwischen vier und sieben Jahren die ersten Elemente für Stützsprünge an verschiedenen Stationen vorführten (Leitung Martina und Doris Hausmann).

Bilder vom Turnabend

Die Buben zwischen sechs und zehn Jahren turnten unter der Anleitung von Max Wetzstein und Monika Seifried am Barren.Barrenturnen unter der Anleitung von Max Wetzstein und Monika Seifried

„Sieben auf einen Streich“ sprangen die Mädchen von Hannah Häußler (neun und 13 Jahre). Danach ging es für die „Lions“ von Trainerin Susanne Schaufelberger an den Schwebebalken.

„Quadratisch – akrobatisch – gut“

Die drei Gauliga-Gruppen führten Turnübungen am Boden vor: Nachdem zuerst mit „Quadratisch – akrobatisch – gut“ die Turnerinnen unter der Leitung von Susanne Häußler und Sabine Graf ihr athletisches Programm zeigten, folgten die „Smilies“ von Trainerin Monika Nicklaser mit verschiedenen Pyramiden auf dem Turnpilz. Abschließend verbanden „Jo-Ja-Ce-Ma-Ja“ Turn- und Tanzelemente. Mit der Choreografie „Flieg Vogel flieg“ beendete die Behindertengruppe (Leitung Ellen und Josef Straubinger) den ersten Teil. Nach der Pause präsentierte die Jugendtanzgruppe „Crazy“ mit „Hip Hop meets Ballett“ einen Wettstreit der Stilrichtungen. Die Turnerinnen und Turner von Astrid Hartmann und Susanne Schaufelberger boten zum Thema „Tuju am Boden“ eine beeindruckende Show.

Die Turnerinnen und Turner holten ihre vom Turnerball noch ausstehende Zugabe unter dem Motto „Fliegende Noten“ nach. Den Abschluss des Turnabends bildeten die „Pepper Girls and Friends“ mit ihrem Programm aus der Zeit von Tanzpalast und Can-Can.Pepper Girls and Friends

Die Umbaupausen überbrückte der TVG-Spielmannszug unter Leitung von Norbert Wolf musikalisch.



Autor: root -- Sonntag, Februar 19, 2012; 12:58:17 h

Dieser Artikel wurde bereits 9868 mal angesehen.



Kommentar zu Bunter Abend zwischen Schwebebalken und Can-Can?

Kommentar schreiben:





Spam-Schutz

Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Schutz gegen unerwünschte E-Mails (Spam) versehen.

Damit Sie dieses Formular absenden können, tragen Sie bitte die hier abgebildete Kennzahl in das Feld darunter ein. Zugangs-Code für Formular-Übertragung


.